Mobile KunstWerkStatt - die Kunst-Koffer kommen!

"Die Kunst-Koffer kommen!" ist eine mobile Initiative der KunstWerkStatt Marburg e.V.. Seit 2008 reisen wir mit Koffern voller Ton, Farben, Holz und Werkzeug auf öffentliche Plätze im Freien und laden alle Kinder und Jugendlichen ein, mit diesen und anderen Materialien kostenfrei und ohne inhaltliche Zielvorgaben künstlerisch-kreativ tätig zu werden.

 

Mit Spaß und Freude sollen Kinder ihre kreativen Potentiale entdecken und entfalten lernen und dadurch sich selbst und ihre Handlungskompetenz stärken. Vor allem sozial benachteiligte Kinder und Kinder mit Migrationshintergrund wollen die Kunst-Koffer-Trägerinnen der Kunstwerkstatt mit ihren Angeboten erreichen.

Erfahrene Künstlerinnen und Pädagoginnen der KunstWerkStatt Marburg e.V. begleiten die Kinder und stellen ihnen die Materialien zur freien Verfügung.

Die Idee dieses Kreativ- und Sozialprojektes stammt aus Wiesbaden und wurde 2005 von Titus Grab ins Leben gerufen.

Gerade in einem medial und technisch überfrachteten Alltag bieten einfache Materialien und Techniken den Kindern die Freiheit, sich selbst zu erfahren und zu entfalten. Sie erleben auf wenig Raum ein friedliches Miteinander. Das Reich der Phantasie und Künste bietet jedem Menschen ob klein oder groß Raum sich zu entfalten. Dabei spielt der soziale, ethnische und kulturelle Hintergrund  keine Rolle.