Museumspädagogik im Kunstmuseum Marburg

Im modern ausgestatteten Projektbereich des Museums können Besucherinnen und Besucher ab sieben Jahren selbst kreativ werden und am Abenteuer der Kunst teilnehmen. Hier betreuen Dozentinnen der KunstWerkStatt Marburg die außerschulischen kunstpädagogischen Lernangebote für Kinder und Jugendliche. Das Angebot ist kostenlos.

 

So.,7. April 2019, 14 – 16 Uhr

ZEICHNEN UND MALEN

Mit Graphit und Skizzenblock durch die Ausstellung schlendern, mit Farben die Stimmung eines Werks malen. Zeichnet die Bewegungen als Linie nach oder lasst den Pinsel über das Papier tanzen!

 

So., 14. April 2019, 14 – 16 Uhr

MUSEUMSDETEKTIVE

Ausgerüstet mit Bildausschnitten machen sich die Museumsdetektive auf die Suche nach Kunstwerken, die im neu eröffneten Museum hängen. Ist das Kunstwerk entdeckt worden, muss dieses genau "unter die Lupe" genommen werden, um das Detail im Bild zu finden. Anschließend kann im Raum der Museumspädagogik mit der Bildvorlage künstlerisch gearbeitet werden.

 

So., 28. April 2019, 14 – 16 Uhr

DRUCKWERKSTATT

Gezielt schauen wir im Museum Druckwerke an, um anschließend eine der Drucktechniken auszuprobieren. Beliebig oft kann die selbst gestaltete Druckplatte eingefärbt und auf eine Grundlage wie Papier, Stoff oder Holz gedruckt werden. Es entstehen reizvolle Bilder, jeder Druck ist ein Unikat.

 

So., 5. Mai 2019, 14 – 16 Uhr

ZEICHNEN UND MALEN

Mit Graphit und Skizzenblock durch die Ausstellung schlendern, mit Farben die Stimmung eines Werks malen. Zeichnet die Bewegungen als Linie nach oder lasst den Pinsel über das Papier tanzen!

 

So., 12. Mai 2019, 14 –16 Uhr

MUSEUMSDETEKTIVE

Ausgerüstet mit Bildausschnitten machen sich die Museumsdetektive auf die Suche nach Kunstwerken, die im neu eröffneten Museum hängen. Ist das Kunstwerk entdeckt worden, muss dieses genau "unter die Lupe" genommen werden, um das Detail im Bild zu finden. Anschließend kann im Raum der Museumspädagogik mit der Bildvorlage künstlerisch gearbeitet werden.

 

So., 19. Mai 2019, 14 – 16 Uhr

DRUCKWERKSTATT

Gezielt schauen wir im Museum Druckwerke an, um anschließend eine der Drucktechniken auszuprobieren. Beliebig oft kann die selbst gestaltete Druckplatte eingefärbt und auf eine Grundlage wie Papier, Stoff oder Holz gedruckt werden. Es entstehen reizvolle Bilder, jeder Druck ist ein Unikat.

 

So., 26. Mai 2019, 14 – 16 Uhr

ZEICHNEN UND MALEN

Mit Graphit und Skizzenblock durch die Ausstellung schlendern, mit Farben die Stimmung eines Werks malen. Zeichnet die Bewegungen als Linie nach oder lasst den Pinsel über das Papier tanzen!

 

So., 2. Juni 2019, 14 –16 Uhr

MUSEUMSDETEKTIVE

Ausgerüstet mit Bildausschnitten machen sich die Museumsdetektive auf die Suche nach Kunstwerken, die im neu eröffneten Museum hängen. Ist das Kunstwerk entdeckt worden, muss dieses genau "unter die Lupe" genommen werden, um das Detail im Bild zu finden. Anschließend kann im Raum der Museumspädagogik mit der Bildvorlage künstlerisch gearbeitet werden.

 

So., 16. Juni 2019, 14 – 16 Uhr

DRUCKWERKSTATT

Gezielt schauen wir im Museum Druckwerke an, um anschließend eine der Drucktechniken auszuprobieren. Beliebig oft kann die selbst gestaltete Druckplatte eingefärbt und auf eine Grundlage wie Papier, Stoff oder Holz gedruckt werden. Es entstehen reizvolle Bilder, jeder Druck ist ein Unikat.

 

So., 23. Juni 2019, 14 – 16 Uhr

ZEICHNEN UND MALEN

Mit Graphit und Skizzenblock durch die Ausstellung schlendern, mit Farben die Stimmung eines Werks malen. Zeichnet die Bewegungen als Linie nach oder lasst den Pinsel über das Papier tanzen!

 

So., 30. Juni 2019, 14 –16 Uhr

MUSEUMSDETEKTIVE

Ausgerüstet mit Bildausschnitten machen sich die Museumsdetektive auf die Suche nach Kunstwerken, die im neu eröffneten Museum hängen. Ist das Kunstwerk entdeckt worden, muss dieses genau "unter die Lupe" genommen werden, um das Detail im Bild zu finden. Anschließend kann im Raum der Museumspädagogik mit der Bildvorlage künstlerisch gearbeitet werden.